App
App kostenlos herunterladen
EUR

Drei traumhafte Orte in Mallorca, die ihr vielleicht noch nicht kanntet

aus Trip.com

Urlaub am Strand muss kein Traum mehr sein, denn Reisen ist endlich wieder möglich! Deutschlands beliebteste Ferieninsel Mallorca heißt Reisende wieder willkommen und Fluggesellschaften erweitern gerade stetig ihr Angebot. Wir haben eine kleine Liste mit Mallorcas schönsten - aber nicht unbedingt bekanntesten! - Reisezielen zusammengestellt und hoffen, dass diese als kleine Inspiration für eure nächste Mallorca-Reise dient!

Achtung! Die Coronavirus-Situation ist weltweit noch sehr volatil. Die Bedingungen für die Einreise nach Mallorca sowie für die Rückkehr nach Deutschland können sich stets ändern. Wir empfehlen deswegen, sich vor der Buchung immer zuerst über die aktuelle Lage zu erkundigen (zum Beispiel auf der Webseite des Auswärtigen Amts) oder sich mit dem Trip.com-Kundenservice in Verbindung zu setzen. Danke!

Es lohnt sich auch, einen Blick auf die Webseiten von Museen und anderer Sehenswürdigkeiten zu werfen, da Öffnungszeiten saisonbedingt sein können.

Capdepera

Diese noch eher unbekannte Kleinstadt liegt im nordöstlichen Teil von Mallorca und diente einst als Festungsstadt. Wer den etwas steilen Aufstieg zum „Castell de Capdepera“ (Burg von Capdepera) meistert, wird mit einem fantastischen Blick auf die Stadt belohnt und das Museum, das sich in der Burg befindet, ist ein Muss für alle Reisende, die sich für die Geschichte Mallorcas interessieren.

Über einen Wanderweg kommt man von Capdepera zum Leuchtturm „Faro de Capdepera“, von dem aus man nicht nur einen spektakulären Blick auf die Bucht von Cala Ratjada hat, sondern bei gutem Wetter sogar bis zur Nachbarinsel Menorca sehen kann.

Capdepera eignet sich perfekt als Tagesreise für Reisende, die ein Hotel in Cala Ratjada gebucht haben, und kann bequem mit dem Auto, Fahrrad oder auch zu Fuß erreicht werden.

Sóller/Port de Sóller

Drei traumhafte Orte in Mallorca, die ihr vielleicht noch nicht kanntet

Als nächstes reisen wir in den Nordwesten von Mallorca. Im Gegensatz zu anderen Ortschaften in der Gegend, behielt Sóller, das durch seine spezielle Lage im Tramuntana-Gebirge für lange Zeit nur schwer erreichbar war, seinen traditionellen Charm.

Besucher können entweder die zahlreichen Gassen und Straßen erkundigen, sich an den Gebäuden, deren Architektur von kolonialen und französischen Einflüssen geprägt ist, ergötzen, oder es sich in einem der Cafés im Zentrum gemütlich machen.

Wer genug Zeit eingeplant hat, der sollte dem gleichnamigen Küstenort „Port de Sóller“ (Hafen von Sóller) einen Besuch abstatten. Bis zu dem ehemaligen Fischerdorf fährt man bequem mit dem „Orangen-Express“, eine historische Straßenbahn, die ihre Passagiere seit 1913 durch unendliche Orangenplantagen und Olivenhaine trägt.

Valldemossa

Drei traumhafte Orte in Mallorca, die ihr vielleicht noch nicht kanntet

Nur eine knapp 20-minütige Fahrt von Palma entfernt, bietet Valldemossa mit seiner idyllischen Lage im Tramuntana-Gebirge einen guten Kontrast zur Hauptstadt Mallorcas. In seiner langen Geschichte wurde der Ort von vielen berühmten Persönlichkeiten besucht, unter anderem dem Komponisten Frédéric Chopin und der französischen Schriftstellerin George Sand, die zusammen einen Winter in der Kartause von Valldemossa verbrachten.

Die Kartause, die ursprünglich als königliche Residenz gegründet wurde, gehörte bis 1835 zum Kartäuserorden und wird heutzutage als Museum benutzt. Die Kloster-Apotheke, die als Teil des Museums besucht werden kann und die bis 1895 in Betrieb war, ist eine der best erhalten Apotheken Europas und es wird gesagt, dass auch der an Tuberkulose leidende Chopin dort seine Medikamente kaufte.

Auch wenn diese Bergstadt wohl das bekannteste Reiseziel auf unserer Liste ist, in den verschlungen Gässchen mit Kopfsteinpflaster findet sich immer ein ruhiges Plätzchen. Wer gerne mehr von dem Tramuntana-Gebirge sehen möchte, ist bestens bedient. Die Gegend ist ein wahres Wander-Paradies und bietet über 100 Wanderwege!

Und dann wären da noch Menorca und Ibiza

Drei traumhafte Orte in Mallorca, die ihr vielleicht noch nicht kanntet

Auch die zwei größten Nachbarinseln haben ihre Tore für Touristen aus Deutschland geöffnet. Der Flug auf die benachbarten Inseln dauert jeweils nur ca. 40 Minuten und ein Hin- und Rückflug ist schon für weniger als 100 Euro erhältlich.

Trip.com bietet Flüge und Hotels für alle oben erwähnten Reiseziele an. Mit unseren flexiblen Buchungsrichtlinien und Servicegarantien sind Sie durchgehend geschützt. Hier lesen Sie mehr dazu!

Haftungsausschluss: Dieser Artikel wurde von einer Einzelperson oder einer Drittanbieter-Plattform zur Verfügung gestellt. Sollte es Unstimmigkeiten bezüglich des Urheberrechts geben, wenden Sie sich bitte direkt an uns, sodass wir den Inhalt umgehend löschen können.
preload-https://dimg04.c-ctrip.com/images/0wj401200085d8na02938_D_66_35_R5.jpgpreload-https://dimg04.c-ctrip.com/images/0wj401200085d8na02938_D_1920_418_R5.jpg

Flüge nach Mallorca

Mallorca Hotels

5-sterne

2.2/566 Bewertungen
Palma de Mallorca|3.9km vom Stadtzentrum
Wunderschön gelegenes Hotel mit sehr grossen Zimmern (Typ Privilege mit Meeresblick) direkt an einem ruhigen Strand. Es gibt keinen Hotelparkplatz, sonder was viel besseres - einen wunderbar funktionierenden Valet Parkservice. Für faule Menschen wie uns perfekt. Das Frühstücksbuffet schmeckt übrigens noch gleich ein gutes Stück besser wenn man es auf der Terrasse mit Blick aufs Meer geniesst. Das Buffet ist nicht mit tausend Sachen überfrachtet (und man dann immer ein bisschen was von allem probieren will) aber alles was es gibt ist sehr lecker (frisch gepresster O-Saft, Jamon Iberico etc.) Das ganze Haus strahlt etwas aus wie ein altes Grand Hotel und das mögen wir besonders. Das gesamt Personal war überaus freundlich und hat so besonders zu dem sehr schönen ersten (aber sicher nicht letzten) Aufenthalt beigetragen. Extra erwähnenswert war dabei Frau Nina vom Guest Service die sich um alle unsere Belange hervorragend gekümmert hat. Unsere Erwartungen an den Urlaub wurden übertroffen!
Ab294 €
5/5Perfekt66 Bewertungen
Palma de Mallorca|4.97km vom Stadtzentrum
Eine Woche im Castillo Hotel Son Vida reicht aus, um zu dem nasskalten Februar in Wien und der fragwürdigen "Kasperlpolitik der Bundesregierung eine wohltuende emotionale Distanz aufzubauen. Das "adult only" Hotel liegt - umrahmt von Golf Greens - in einer angenehm ruhigen Gegend oberhalb von Palma de Mallorca. Durch ein "upgrade" wurde uns ein neu renoviertes Zimmer mit Balkon und Blick auf Palma zugewiesen - vielen Dank dafür! Das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen - großzügig verteilt auf mehrere Räume findet man alles was das Herz begehrt, inklusive zahlreicher Spezialitäten aus Mallorca. Smoothies werden jeden Morgen neu kreiert und frisch zubereitet. An einer Kochinsel können Eier, Omeletts, Crepes etc. nach persönlciher Wahl und Vorliebe geordert werden. Auf der riesigen Terrasse hat man eine ganz hervorragende Sicht auf das unten liegende Palma und kann seine Drinks in gemütlichen Loungesesseln genießen. Freundlichkeit, Höflichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals (in allen Hierarchien) war stets zu erkennen. Ein wenig Verbesserungspotential gibt es bei der Aufmerksamkeit von einigen Personen des Frühstückspersonals. Bei Wahl eines abgeschiedenen Tisches kann es schon passieren, dass man für längere Zeit übersehen wird, die Bestellung dann doch nicht ankommt oder leere Teller unnötig lange am Tisch verweilen. Aber das fällt alles schon unter "Jammern auf hohem Niveau". Alles in allem eine ganz wunderbare Woche mit bester Empfehlung für dieses Hotel - wir haben uns rundum wohl gefühlt! Hans und Ulli aus Wien
Ab399 €
5/5Perfekt65 Bewertungen
Palma de Mallorca|0.27km vom Stadtzentrum
Endlich! Nachdem wir unseren Aufenthalt 2 x wegen der Pandemie stornieren mussten, hatte es nun endlich geklappt und wir waren zum 2. Mal zu Gast in diesem wunderschönen Boutique-Hotel. Individuell eingerichtete Zimmer, auf dem Dach ein kleiner Pool und Sonnenliegen, Im Keller des Hauses ein zauberhafter Pool, Dampfbad und Sauna - für ein so kleines Hotel eine wirkliche finanzielle Investition! Wir haben alle diese Annehmlichkeiten genossen! Das Frühstück ließ keine Wünsche offen, von mallorquinischen Spezialitäten über alle erdenklichen Eierspeisen bis hin zu frisch gepressten Säften wurde alles frisch zubereitet! Die eggs Benedikt - ein Traum! 😍 Ganz besonders hervorzuheben ist allerdings das unglaublich tolle Personal: Vom Hoteldirektor bis zur Reinigungskraft sind alle Menschen freundlich, hilfsbereit, menschlich und nicht im geringsten aufgesetzt! Leider ist mir im Urlaub meine Börse mit allen Kreditkarten und dem Ausweis gestohlen worden. Da hat sich dann gezeigt, dass die Hotelangestellten sehr viel mehr als nur ihren Job machen. Sie waren mitfühlend und haben wirklich alles getan, um uns zu helfen. Endlose Telefonate, Übersetzungen ins Spanische, Koordinierung der Termine bei der Polizei, dem Konsulat etc. - bei allem wurde uns geholfen. Ohne diese Hilfe wären wir echt verloren gewesen. Auch die Hotelbesitzerin hat uns angeboten, mit zur Polizeiwache zu gehen, wenn das erforderlich sein sollte. Was für ein persönlicher Einsatz! Danke an alle! Javier, Greg, Sveto - Sie alle haben es geschafft, dass dieser Urlaub trotz aller Unannehmlichkeiten schön war! Wir kommen wieder! Von der handgeschriebenen Begrüßungskarte auf dem Zimmer über eine Geburtstagsüberraschung für meinen Mann bis hin zum herzlichen Abschied. Das Gloria de Sant Jaume ist ein Hotel, indem man sich vorkommt wie ein geschätztes Familienmitglied - so etwas muss man erst einmal suchen. Wir haben es gefunden!
Ab316 €
4.2/5Gut66 Bewertungen
Palma de Mallorca|0.31km vom Stadtzentrum
Das Hotel liegt mitten in Plama, an der schönen Carrer de Sant Jaume. Das interior design ist modern gehalten und wie alle It Mallorca Hotels ist das Hotel mit Bildern und Kunstgegenständen dekoriert. Die Zimmer sind sauber und geräumig. Der Service ist ausserordentlich. Das Restaurant bietet eine kleine aber gute Auswahl an Tapas. Es ist ein perfektes Hotel für einen Städtetrip nach Palma. Auf dem Dach kann man sich von der Stadthektik erholen, in einem der Liegestühle relaxen (ein kleiner Pool ist auch vorhanden) und aus der Barkarte Drinks und Häppchen bestellen. Wir waren sehr zufrieden und kommen wieder.
Ab322 €
3.2/567 Bewertungen
Palma de Mallorca|0.26km vom Stadtzentrum
Kann Bordoy Grand House & Garden Wie in einem geheimen Garten Palma de Mallorca ist ein Garten hinter dem Haus für Briten und Deutsche Die Jahrestemperatur beträgt ungefähr 20 Grad, obwohl es im Winter ist, ist es tagsüber immer noch sehr, sehr, sehr sonnig. Kann Bordoy Lage in der Altstadt von Palma Die gesamte gotische Architektur wird mit modernem Designstil kombiniert ✔️ Der Butler-Service ist sehr rücksichtsvoll. Wenn Sie nicht in der Hochsaison sind, können Sie grundsätzlich einen späten Check-out beantragen. ✔️ Ich muss das Restaurant empfehlen. Das Frühstück ist à la carte, sodass Sie jederzeit ins Restaurant gehen können, um zu bestellen ✔️ Nur 10 Gehminuten von der Hauptkirche und der Hauptstraße entfernt ✔️ Das Hotel verfügt über einen Whirlpool und ein Restaurant ✔️ Zustellbett gegen Aufpreis erhältlich
Ab557 €

Mehr anzeigen

Geschäftsreise

4.6/5Super68 Bewertungen
Palma de Mallorca|1.85km vom Stadtzentrum
Das Hotel liegt ganz in der Nähe des Auditoriums von Palma. Die einfachsten Zimmer sind in Ordnung, aber nichts Besonderes. Unserer Meinung nach würden sie sich sehr verbessern, wenn sie einen Wasserkocher und einige Teebeutel hätten, ein Service, den wir in unzähligen Hotels mit viel weniger Kategorien als diesem gefunden haben. Es wird nur in den Superior-Zimmern angeboten. Ein weiterer Punkt, den wir nicht mochten, sind die Kissen, sehr groß und hart. Das Zimmer war auch nicht in sehr gutem Zustand. Die Decke hatte sehr sichtbare Feuchtigkeitsflecken. Was uns sehr gut gefallen hat, war die Freundlichkeit des Personals, das immer bereit war, Ihnen zu helfen. Uns hat auch das Frühstück gefallen, das ziemlich komplett ist. Das Fitnessstudio ist sehr gut, ebenso wie die Schwimmbäder und die Sauna. In der Nähe befinden sich Supermärkte, Restaurants und Bushaltestellen. Das Zentrum ist ca. 20 Minuten zu Fuß entfernt.
Ab179 €
3.9/568 Bewertungen
Palma de Mallorca|4.48km vom Stadtzentrum
6 Tage in diesem toll gelegenen Hotel verbracht, mit dem Bus 46/47 kann man für 2 Euro nach Palma fahren, ca. 25 Minuten. Am Strand ist man nach ca 10 Minuten Fußweg, voll in Ordnung. Die Zimmer sind in einem top Zustand, die Putzfrauen sind sehr freundlich und arbeiten schnell. Das Essen ist wirklich eine glatte Eins!Für jeden ist etwas dabei, Fleisch wird frisch gegrillt und auch Vegetarier/Veganer kommen hier total auf ihre Kosten! Das Highlight des Hotels ist das Personal. Ausnahmslos hat hier jeder ein Lächeln auf den Lippen, die Stimmung untereinander scheint harmonisch zu sein, einfach toll. Besonders hervor sticht Alfonso, ein Mitarbeiter aus dem Servicepersonal im Restaurant. Er ist einfach ein Sonnenschein und steckt alle Gäste und sein Team mit seiner warmherzigen Ausstrahlung an!Allein er ist definitiv ein Grund, wieder herzukommen, was auf jeden Fall passieren wird ! Weiterempfehlung 100 %
Ab99 €
5/5Perfekt67 Bewertungen
Palma de Mallorca|0.65km vom Stadtzentrum
Die Lage des Hotels ist gut, nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt. Aber nicht in der Innenstadt. Die Zimmer sind sehr groß (im Vergleich zu Deutschland und den Niederlanden). Die Betten sind 1,5 Meter breit. Es gibt einen spanischen Schreibtisch im Fernseher im Fernseher. Das Badezimmer ist besonders groß. Das einzig schlechte war das Zimmer am Straßenrand. Das Auto vor dem Fenster war am frühen Morgen lauter. Unten befindet sich das chinesische Restaurant vor dem Gebäude, das von der Tante Zhejiang eröffnet wurde. Um 1 Uhr nachmittags zur Arbeit gehen. Der Hotelservice ist auch gut.
Ab138 €
3.7/568 Bewertungen
Palma de Mallorca|1.63km vom Stadtzentrum
Für einen Kurztrip nach Palma hatte ich das Melia Palma Bay gebucht und war mit dieser Wahl sehr zufrieden - das Hotel liegt einerseits in Sachen Verkehr hervorragend: Direkt an der Ausfallstraße Richtung Flughafen (ohne, dass es im Zimmer zu laut wäre), gegenüber des Strandes und fußläufig zur Innenstadt. Das Design des sehr modernen Hotels und auch der Zimmer sagt mir sehr zu. Positiv aufgefallen sind mir auch die schönen Rituals-Pflegeprodukte. Empfehlenswert finde ich das Hotel wegen des offenen Designs der Zimmer aber ausschließlich für Alleinreisende - Badezimmer ohne Tür, aber sogar mit Fenstern zum Schlafbereich (wenn auch mit Rollos) könnten mit Begleitung doch für peinliche Momente sorgen. Das Frühstück war soweit in Ordnung, wenn auch nichts besonderes, deutlich besser werde ich das aufmerksame, freundliche Personal in Erinnerung behalten!
Ab197 €
4.2/5Gut65 Bewertungen
Palma de Mallorca|0.4km vom Stadtzentrum
For travelers who want to capture the city of Palma Beach, HM Haeme III is an ideal choice. The hotel is easily accessible from Palma de Mallorca Airport, just 3km away. Including the BikeKing Mallorca, the Parma Aquarium and the Berganti Bikes are all within a short distance, and visitors to the hotel will be able to explore the area. The hotel is close to many popular tourist attractions, including Inn Cahoots Bar, Spa Hotel Nautic and The Highwayman, making it even more compact.The hotel’s rooms are tastefully decorated, and each well-appointed room is equipped with an in-room safe, air conditioning and a wardrobe/closet. If you want to relax in your room after a busy day, the bathroom with a hairdryer is a good choice. During the rest of the day, you can choose to go to the hotel bar for a drink and drive away all the fatigue.The hotel's extensive leisure facilities create a diverse range of leisure spaces for everyone, including an outdoor pool and massage room. For the convenience of passengers, the foreign currency exchange service is ready for you.
Ab133 €

Mehr anzeigen

Familienfreundlich

3.3/570 Bewertungen
Palma de Mallorca|1.64km vom Stadtzentrum
„That‘s the way it is, forget about getting money back“, war die Antwort des reizenden Rezeptionisten Rafael, als wir ihm Fotos des versifften, abgewohnten Zimmers zeigten und ihn fragten, ob das ihrer Vorstellung von einem 4*-Haus entspräche. Deswegen wollen wir hier wenigstens die nächsten unschuldigen Touristen vor diesem Katastrophen-Hotel warnen. Zunächst ist der Raum völlig kahl, sieht unfertig aus und ist völlig lieblos gestaltet, es fehlen Bilder an den kahlen grauen Wänden, ein Sofa an der freien Wand, ein vernünftiger Schrank, ein Ganzkörperspiegel... das Bett ist ok, ausgestattet mit der typischen Zweipersonendecke bzw. dem Laken, unter dem man schlafen soll, aber auf Nachfrage haben wir zumindest eine etwas dickere Decke bekommen. Negativ-Highlight des Ganzen ist die Badgestaltung, die Dusche wird nur durch eine Milchglaswand vom Bett getrennt und nur durch eine Klarglaswand von der dahinter liegenden Toilette, dh man hört sich unweigerlich gegenseitig bei der Nutzung zu - nichts für eine junge Beziehung! Eine gleichzeitige Nutzung von Dusche und Toilette ist nur dann möglich, wenn man sich nicht daran stört, sich dabei gegenseitig zuzusehen, was wohl selbst für hartgesottene langjährige Paare einen Schritt zu weit gehen dürfte. Auch das Waschbecken ist von der Toilette wieder nur durch eine in unserem Fall mit merkwürdigen Flecken übersäten Milchglaswand getrennt. In der Dusche selbst liegt eine Art offenporiger Linoleumboden, der den Schimmel aufnimmt wie ein Schwamm und entsprechend aussieht, zudem anfängt zu stinken, wenn er nass wird. Duschen mit Badelatschen ist also Pflicht, was in einem 4*-Hotel wohl auch eher ungewöhnlich ist. Den Grad der Schimmligkeit in der Dusche sieht man auf den Bildern recht eindrucksvoll. Zudem gibt es in der Dusche keine vernünftige Beleuchtung, sondern nur ein paar farbwechselnde recht dunkle Lichter, sodass Beine rasieren in der Dusche unmöglich ist, weil man dazu einfach nicht genug sehen kann. Zudem hält das Wasser in der Dusche nicht die Temperatur, wechselt munter von heiß nach kalt, was das Duschen zusätzlich erschwert. Im Bad löst sich die Tapete an mehreren Stellen, die Glasregale haben Ecken raus, das Waschbecken hat riesige Sprünge. Ursprünglich war nur eine halbe Rolle Toilettenpapier vorhanden, auf Nachfrage haben wir dort immerhin Nachschub bekommen. Der einzige Kleiderschrank befindet sich direkt im Bad und hat nur eine Schiebetür, sodass die Klamotten vom feuchten Duschklima profitieren; Aufhängemöglichkeiten für Handtücher gibt es kaum, sodass es auch nicht möglich ist, sein Handtuch aus Umweltschutzgründen einmal mehr als einen Tag zu behalten, weil man es einfach nicht trocknen kann. Es gibt nur einen einzigen Spiegel im Bad, was das morgendliche Fertigmachen zu zweit sehr schwerfällig macht; unverständlich, zumal an den kahlen Wänden noch reichlich Platz wäre, um weitere Spiegel zu platzieren, vielleicht sogar einen Ganzkörperspiegel, der in Hotelzimmern meiner Ansicht n
Ab134 €
5/5Perfekt67 Bewertungen
Palma de Mallorca|0.23km vom Stadtzentrum
Tolle Zimmer, tolles Ambiente. Der gepflegte, spanische Charakter kommt im Büro Hotel sehr gut zur Geltung. Das Personal ist sehr Aufmerksam, freundlich und sprachlich versiert. Beim Frühstück mussten wir zwar auch nach Nachfrage etwas länger auf das Brot warten, was man als Tipp am besten direkt mitserviert, jedoch in Summe waren es tolle zwei Tage. Des Weiteren war der Puro-Beach- Club ein sehr schönes Erlebnis. Wir haben hier den ganzen Tag verbracht. Das Essen war lecker und die Cocktails sehr gut gemixt. Ebenfalls sind die Restaurants in direkter Umgebung alle Top und sehr zu Empfehlen, für denjenigen, der die spanische/mediterrane Küche zu schätzen weiß! Weiterempfehlung: Ja! Viel Spaß an dich, der du dies liest und vllt. ebenfalls einen schönen Aufenthalt! :)
Ab228 €
4.1/5Gut68 Bewertungen
Palma de Mallorca|1.86km vom Stadtzentrum
Wir sind nach längerer Zeit in das Meliá Marina zurückgekommen weil wir grundsätzlich gute Erfahrungen mit der Marke Meliá gemacht haben. Hier hat man versucht mit wenig Aufwand zumindest unser Zimmer, die anderen kennen wir nicht, aufzuhübschen. Im Badezimmer hat man versucht auf modern zu trimmen, Wanne raus und Duschkabine rein. Eine Glaswand trennt das Schlafzimmer zum Bad. Der Knüller im Wohnbereich ist eine wackelige Drehcouch auf der man kaum sitzen kann ohne herunter zu fallen. Ein erwähnenswerter Pluspunkt ist das Frühstückbuffet. Hier gibt es m.E. für jeden Geschmack etwas zu frühstücken bei einem breit gefächerten Angebot. Positiv zu werten ist auch die Lage des Hotels aber das bieten viele andere Häuser ebenfalls.
Ab206 €
5/5Perfekt66 Bewertungen
Palma de Mallorca|0.09km vom Stadtzentrum
Dieses Hotel ist das mit Abstand schlechteste Hotel, in dem ich seit vielen, vielen Jahren war! Vor allem muss das Hotel mal gründlich gereinigt und renoviert werden! Ich hatte ein teureres Doppelzimmer (Premium Terrassenzimmer), das Zimmer ist ein Totalausfall mit diversen Mängeln. 270,- für zwei Nächte. Insgesamt recht klein und eng, das Bad ist nach oben offen im Zimmer integriert, sämtliche Toilettengeräusche und -gerüche verteilen sich im ganzen Raum. Die alte, laute Lüftung hilft hier auch nicht. Die Dusche ist eine Katastrophe: Loch in der Wand (ja, genau, siehe Foto!), Ablage eklig mit Silikon angeklebt, eklige dick und schlecht ausgebesserte Silikonfugen, Wasserränder auf dem Holztischchen, eklige Klobürste... Wenn man Wasser nutzt, auch bei der Klospülung, springt eine laute Pumpe an - da ist dann auch der Zimmernachbar wach, schätze ich. Nur eine schmale Handtuchaufhängung direkt über der Toilette - was macht man mit dem zweiten Handtuch? Kein Schrank o. ä., ein stummer Diener mit ein paar Bügeln. Vor allem ist es schmutzig! Und zwar nicht in dem Sinne, dass die Putzkolonne mal was übersehen hat, sondern hier müsste eine ausführliche Grundreinigung erfolgen! Die Lampe war extrem dreckig, speckig, staubig. Staub und Dreck an den Lampenkabeln, die wild an der Decke verlegt wurden. Liegenauflagen auf der privaten Terrasse sehr speckig, fleckig, schmutzig - da mag ich mich keinesfalls rauflegen. Eklig, dreckige Sessel auf der Zimmerterrasse, Fall für den Sperrmüll, das kann man wirklich niemandem anbieten! Ich war während der ruhigen Coronazeit im November hier, deshalb war nicht viel Betrieb und die Geräusche waren erträglich. Das Hotel ist aber extrem hellhörig! Ich habe problemlos gehört, wie im Nachbarzimmer der Schlüssel auf den Tisch abgelegt wurde! Das ist wie in einem Hostel! Wenn jemand im Hotelflur unterwegs ist, versteht man schon von weiten jedes Wort. Wenn auf dem Hotelflur Licht angeschaltet wird, wird es hell im Zimmer, denn oben in der Wand sind nur Glasscheiben mit einem alten Ikea-Vorhang davor. Sehr hellhörige Situation zur Terrasse. Auch jedes Wort von draußen dringt nach innen. WLAN eine Katastrophe. Es gab nur ein ungesichertes Wlan, in dem ich meine persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum etc) - ungesichert - hätte abgeben müssen. Also lieber Hotspot genutzt. Fernsehen ebenfalls nicht angemessen für ein 4-Sterne Hotel. Es gab viele spanische Sender, drei oder vier englische und Radio. Das war‘s. Frühstück sehr schlecht. Aufgrund von Corona gab es kein Buffet, was ich nicht schlimm finde. Aber die Qualität war einfach total schlecht. Café aus dem Automaten war fast kalt, ein leckeres Croissant, ein Glas Orangensaft billigster Art aus der Tüte (auf Mallorca ist der frisch gepresste an sich sehr günstig), sowie ein Teller (1 aus 3 zur Wahl, ich hatte wenig Rührei, völlig labbrigen Speck nahezu ungenießbar und sage und schreibe 2 Tomatenscheiben. Dazu zwei Toastscheiben ohne alles (keine Butter, keine Marmelade
Ab163 €
4.2/5Gut61 Bewertungen
Palma de Mallorca|3.68km vom Stadtzentrum
Der Preis war für uns ausschlaggebend, sowie die Sicherheit in Eurostars ein Top Hotelprodukt während diesen verrückten Zeiten gefunden zu haben- doch wir wurden eines Besseren gelehrt. Mit der Lage muss einem Bewusst sein: man ist weg vom Schuss, weit weg. Drumherum kaum ein tolles Lokal, eine coole Bar - nichts, Parkplätze aufgrund von Wohngegend eher mau - aber es gibt den Bus Nr 4 der einen schnell in die Stadt bringt. Das Hotel ist super sauber- da gibt es nichts zu bemängeln, Zimmer haben eine ordentliche Größe, Badezimmer mit Walk in Shower. Frühstück eine absolute Frechheit & sollte besser nicht angeboten werden, anstatt diese „Auswahl“ zu präsentieren. Corona hin oder her, aber nach 1 Jahr gibt es schon die Besten Konzepte dafür, dies sollte auch auf Mallorca bei einem führenden Konzern wie Eurostars angekommen sein. Es ist alles in Plastik verpackt & präsentiert: von Milch, über Orangensaft, bis hin zum Dosenobst. Marmelade, Butter, Cornflakes, Joghurt - von Nachhaltigkeit keine Spur, Müll wohin das Auge reicht. Eierspeise, Speck, Toast, Käse - wird via Servicepersonal auf den Teller gelegt: die Qualität lässt zu wünschen übrig. Man füllt sich den Magen mit Sch*** um es direkt auszusprechen. Anstatt die Gäste auf der sonnigen Terrasse zu platzieren, sitzt man drinnen: totenstille, hört den Nachbarn beim Kaffee schlürfen. Pool war geschlossen - Info gab es dazu erst am Check-In, auch Empfehlungen (Strand, Bars) der Mitarbeiter waren eher enttäuschend ... Definitiv keine Klare Weiterempfehlung, auch wenn der Preis weitaus günstiger & eine kostenlose Stornierung bis am Tag vorher möglich ist, als bei manch andere Hotels - aber das darf nicht dafür sprechen.
Ab135 €

Mehr anzeigen

Mehr anzeigen