Der Digitale Impfpass – Die einfachste Art, in Zeiten von Corona in Europa zu reisen

Author's Profile Picture

von Trip.com

Wer derzeit ins Ausland reisen möchte, sollte besonders genau auf die Einreisebedingungen achten. Wenn Sie bereits gegen COVID-19 geimpft oder davon genesen sind, können Sie Ihren Digitalen Impfpass einfach per App vorzeigen. So profitieren Sie sofort von weniger strikten CORONA-Bestimmungen. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie das geht.

Was ist der digitale Impfpass?

Mit dem praktischen Digitalen Impfpass weisen Sie in einer App jederzeit nach, dass Sie vollständig gegen COVID-19 geimpft oder davon genesen sind. Sie wählen dabei aus, ob Sie die kostenlose CovPass-App oder die Impfpass-Funktion der Corona-Warn-App nutzen. Beide Apps funktionieren ähnlich und Ihre Daten sind jederzeit geschützt. Dies liegt daran, dass Ihre persönlichen Daten lokal auf Ihrem Smartphone bleiben. Der in der App hinterlegte QR-Code enthält nur eine Prüfziffer, den ein Server beim Einscannen prüft.

Wo erhalten Sie den digitalen Impfpass?

Den digitalen Impfpass können Sie sich einfach im App-Store herunterladen und auf Ihrem Handy abspeichern. Dafür benötigen Sie einen vollständigen Impfschutz. Seit dem 07.06.2021 ist die Impfreihenfolge in Deutschland aufgehoben. Sie können also jederzeit einen Termin in einem Impfzentrum oder bei Ihrem Hausarzt machen, um sich impfen zu lassen.

Nach Ihrer zweiten COVID-19-Impfung (bei Impfungen mit 2 Dosen) oder ihrer ersten und letzten COVID-19-Impfung (bei Impfungen mit 1 Dosis) erhalten Sie vom Impfzentrum oder von Ihrem Hausarzt ein ausgedrucktes Impfzertifikat im DIN A4-Format. Alternativ können Sie den Digitalen Impfpass auch nutzen, wenn Sie von COVID-19 genesen sind. Diesen Nachweis erhalten Sie von Ihrem Hausarzt. Auf dem Impfzertifikat oder dem Genesenennachweis finden Sie einen QR-Code. Öffnen Sie eine der beiden Apps, die wir Ihnen vorgeschlagen haben, und scannen Sie damit den QR-Code ein. Sie haben es geschafft: Ihr digitaler Impfpass befindet sich nun lokal auf Ihrem Smartphone und ist sofort einsatzbereit.

Wie nutzen Sie den digitalen Impfpass?

Wenn Sie unseren Schritt 2 befolgt haben, befindet sich der Digitale Impfpass nun auf Ihrem Smartphone. Sie können diesen nun jederzeit überall vorzeigen, wo dies nötig ist. Veranstalter bei einer Kulturveranstaltung oder das Personal bei einem Restaurantbesuch kann über eine andere App prüfen, ob Sie geimpft sind. Damit sind Sie häufig von weiteren Pflichten wie einem PCR-Test oder Schnelltest für COVID-19 befreit. Auch für Reisen in Europa ist der digitale Impfpass sehr nützlich. Je nachdem, in welches Land Sie reisen möchten, gelten verschiedene Regeln für COVID-19-Tests oder die Quarantänepflicht. Häufig sind Sie auch in diesen Fällen mit einem digitalen Impfpass davon befreit. Bitte prüfen Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amtes vor der Reise, welche Regeln derzeit für die Einreise in Ihr Reiseland gelten.

Was sind die Vorteile des Impfpasses?

Der Digitale Impfpass ist in wenigen Minuten eingerichtet und bietet Ihnen viele Vorteile. Sie können zwar auch mit dem gelben Impfpass nachweisen, dass Sie geimpft sind. Allerdings ist es am Flughafen, im Zug oder in Ihrem Hotel am Reiseziel oft praktischer, wenn das Personal einfach Ihren QR-Code in der CovPass-App oder in der Corona-Warn-App einscannt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie Ihren Impfpass nicht aus der Hand geben müssen, da die Prüfung kontaktlos geschieht.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel wurde von einer Einzelperson oder einer Drittanbieter-Plattform zur Verfügung gestellt. Sollte es Unstimmigkeiten bezüglich des Urheberrechts geben, wende dich bitte direkt an uns, so dass wir den Inhalt umgehend löschen können.
preload-https://dimg04.c-ctrip.com/images/0wj401200085d8na02938_D_66_35_R5.jpgpreload-https://dimg04.c-ctrip.com/images/0wj401200085d8na02938_D_1920_418_R5.jpg

Jetzt Flüge buchen mit Impfpass

Ausgewählte Hotels in Europa

Hotels in der Nähe von Palma de Mallorca

4.5/5Ausgezeichnet52 Bewertungen
Platja de Palma|2.54km vom Stadtzentrum
Das Ambiente war sehr schön, die Mitarbeiter waren alle freundlich und zuvorkommend. Das Frühstücksbuffet war absolut ausreichend und für jeden Geschmack war etwas dabei. Die Lage des Hotels ist sehr zentral, zum Strand (Ballermann 9) sind es nur ca. 2 Minuten. Die Zimmer sind zwar klein, aber sauber und hübsch eingerichtet. Gerne empfehle ich dieses Hotel weiter und komme wieder!
ab€48
4.4/5Ausgezeichnet103 Bewertungen
Platja de Palma|3.95km vom Stadtzentrum
Ein absolut überraschendes Hotel mit ausgezeichnetem Essen, einem super Service und sehr viel Liebe zum Detail! Wir haben selten so tolle Zimmer bezogen. Sehr geräumig, toll aufgeteilt und hell. Man hat viel Platz. Chillige Außenterasse AUCH ZUM ESSEN! :) Einfach GENIAL!! Ganz besonders hervorzuheben sind Marc, Pepe und der Chef Koch Pedro mit seinem Team! Alle zaubern einem immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Danke für ALLES!! 🧡 Anke & Melanie
ab€86
3.9/5100 Bewertungen
Palma de Mallorca|4km vom Stadtzentrum
Ziemlich wenig Platz, aber es war leer und die Buslinien waren der einzige wirkliche Weg zurück in die Stadt, da Taxis knapp sind
ab€61
3.8/5106 Bewertungen
Palma de Mallorca|2.69km vom Stadtzentrum
Erstmal möchte ich sagen, dass meine Frau und ich schon öfters in der Nebensaison im Catalonia Majorica übernachtet haben. Ansonsten sind wir immer im Catalonia del Mar in Cala Bona. Wir hatten diesmal wieder einen 3 Tages Trip auf die schönste Insel der Welt gebucht und sind wieder ins Catalonia Majorica eingezogen. Da wir auch REWARDS Mitglieder sind ist das immer unsere erste Wahl. Beim Check-In war noch alles Super und wir wurden freundlich begrüßt. Auch das Zimmer im 5 Stock mit Meerblick war super. So wie immer halt. Aber leider hat das Wetter die Tage nicht so mitgespielt und es hat in der Nacht geregnet. Da wir die Terrassentür über Nacht ein wenig offen hatten das Zimmer im obersten Stockwerk war und es über der Terrassentür keine Dächer gibt war der ganze Boden nass. Auch am Morgen konnten wir die Tür zum Lüften nicht öffnen ohne das sofort der Boden wieder nass war. Also sind wir zur Rezeption und haben nach einen anderen Zimmer gefragt welches im 4 Stockwerk ist, damit wir wenigstens auf die Terrasse sitzen können oder die Tür öffnen können ohne das der Boden gleich nass ist. Wir haben also höflich und nett dem Herrn am Empfang unser Problem zu mitgeteilt und ab diesem Moment wurden wir nicht mehr wie gewohnt behandelt. Der Herr am Empfang meinte, wie hätten doch so ein tolles Zimmer warum wollen wir dann tauschen, und es sei kompliziert usw. die anderen Zimmer seien alt usw. Nach mehreren hin und her haben wir es endlich geschafft in dazu zu bekommen, dass wir ein anderes Zimmer bekommen. Er meinte das andere Zimmer wird um 12 Uhr fertig sein. Wir sind dann nach dem Frühstück 9:45 nach Palma gefahren und sind um 13:30 zurück ins Hotel gekommen in der Hoffnung das unser neues Hotelzimmer schon fertig ist. Als wir am Empfang nachgefragt haben, mussten wir weitere 20 min warten bis wir endlich aufs Zimmer konnten. Ausserdem haben wir dem Herrn am Empfang gefragt ob wir am Abreise Tage so um 13-14 das Hotel verlassen können, da unser Flug am späten Nachmittag ging. Er meinte da wir ja Mitglieder sind, sei es kein Problem. Am Abreise Tage klingelte um 12:35 das Telefon mit der Aufforderung das Zimmer so schnell wie möglich zu verlassen, da um 12 Check Out war. Als ich ihm sagte das wir gestern noch über die spätere Abreise gesprochen habe und wir Mitglieder seinen und es uns zu steht, hat er nur gesagt davon weiß er nichts und hat aufgelegt. Also sowas unfreundliches haben wir noch nie erlebt!!!!
ab€56
3.6/5103 Bewertungen
Palma de Mallorca|2.78km vom Stadtzentrum
Wir waren das 2. mal in diesem Hotel zu Gast. Das erste mal im Dezember 2019 hatten wir sehr positiv in Erinnerung. Wir hatten damals ein großes Zimmer mit Blick auf den Hafen, einem großem Bad und super bequemen Bett. Dieses Mal sind wir 2 x umgezogen. Das erste Zimmer war dem von vor 2 Jahren ähnlich, allerdings ließ sich die Balkontür nicht verriegeln, woraufhin wir ein großes Zimmer im Haupthaus über der Rezeption bekamen. Wir hätten es gern bezogen, wenn Dusche und Waschbecken sich in einem Badezimmer und nicht im Wohnraum befunden hätten. Lediglich die Toilette war in einer kleinen engen Kammer untergebracht, in der man Platzangst bekam. Dieses Zimmer lehnten wir ab und bekamen eins im ”Ostflügel”. Das war groß genug für 3 Nächte, aber das war es auch schon. Auch da war die Toilette in einer kleinen engen Kammer untergebracht und Waschbecken und Dusche im Zimmer - lediglich durch eine Trennwand mit Fenster vom Schlafbereich getrennt. Sowas ist nicht jedermanns Ding, unseres ist es jedenfalls nicht. Schlimmer waren nur noch die nicht vorhandene Sauberkeit (Büschel langer schwarzer Haare unter dem Tisch und Staubflocken unter dem Bett), das durchgelegene Bett auf Rädern und die fehlenden Nachttischlampen. Der Frühstücksraum diesmal ähnelte eher einer Kantine, als einem Hotelrestaurant. Was ich aber betonen will ist, dass das Personal durchweg sehr sehr freundlich und zuvorkommend war. Was ist nur passiert, dass dieses Hotel in den 2 Jahren dermaßen abgebaut hat ???
ab€42

Mehr anzeigen

Mehr anzeigen