App
App kostenlos herunterladen
EUR

Acht unwiderstehlich leckere Spezialitäten aus Mallorca

aus Trip.com

Eines der wohl tollsten Dinge am Reisen ist es doch, sich durch lokale Leckerbissen des Urlaubszieles zu kosten. Mallorcas Spezialitäten können sich da allemal sehen lassen. Bei der bunten und abwechslungsreichen Palette an Gemüse-, Fleisch- und Fischgerichten kommt jeder auf seinen Geschmack.

Die Baleareninsel bietet neben Sonne, Sonnenschein und wunderschönen Landschaften, alles was das Genießer-Herz begehrt. Mallorcas Esskultur ist stark von der mediterranen und natürlich spanischen Küche geprägt, die Einheimischen geben den Gerichten aber ihren eigenen Twist.

Wir haben eine Liste mit 6 typischen Köstlichkeiten aus Mallorca erstellt. Vielleicht läuft euch bei diesen Tipps auch das Wasser im Mund zusammen.

Die besten Spezialitäten Mallorcas

Tumbet - herrlich lecker und meditteran

Die Kombi aus gebratenen Auberginen, Paprika, Kartoffeln, Tomaten, Olivenöl und Knoblauch erinnert so manche bestimmt an Südfrankreichs Ratatouille. Die geschmackvolle mediterrane Spezialität aus Mallorca wird auch als Beilage zu Fisch und Fleisch serviert. Lasst euch diesen Leckerbissen auf der Zunge zergehen!

Coca Mallorquina - Salat und Teig in einem

Coca ist ein dünner, knuspriger Teig und Trampó ein Salat aus saisonalem Gemüse, meist mit Tomaten, Paprika und Zwiebeln. Die Einheimischen haben diese beiden Rezepte kombiniert und daraus Coca de Trampó geschaffen. Neben dieser beliebten Variante wird Coca auch mit vielen anderen Belägen serviert. Ihr habt Lust darauf? Werft mal einen Blick in eine Panaderia (Bäckerei), dort findet ihr diese mallorquinische Spezialität für unterwegs und vor allem günstig. Sie eignet sich übrigens auch toll als Appetithäppchen oder Vorspeise.

Ensaïmada - aufgepasst Naschkatzen

Eine der berühmtesten Backwaren Mallorcas sind die Ensaïmadas. Das süße, knusprige, spiralförmige Gebäck wird mit Schweineschmalz hergestellt – das verleiht ihm wohl seinen köstlichen Geschmack.

Diese Spezialität aus Mallorca gibt es auch in Varianten mit Schokolade oder einer Art Kürbiskonfitüre. Sie ist zum Frühstück, zur Kaffeepause oder unterwegs (wohl zu jeder Tageszeit) ein echter Gaumenschmaus. Die Leckerei ist sogar durch eine geografische Herkunftsbezeichnung geschützt. Holt euch unbedingt mal ein Stück davon!

Lust auf noch mehr Süßspeisen? Wie wäre es mit Mandelgebäck? Auf Mallorca wachsen viele Mandelbäume. Während der Blütezeit zwischen Mitte Januar und Anfang März könnt ihr ein zauberhaftes und duftendes Naturschauspiel erleben. Einheimische haben aus den Mandeln natürlich leckere Desserts gezaubert. Eines davon ist derGató de Almendras– der Mandelkuchen passt ideal zu Kaffee und Tee.

Sopa Mallorquina - mehr als nur Suppe

Mallorcas Köche haben verschiedene Suppenvarianten kreiert und lassen sich vor allem von saisonalem Gemüse inspirieren. Ihr erhaltet sie typischerweise mit Kohl und Gemüse wie Zwiebeln, Tomaten, Lauch und anderem. Dabei werden dünne Scheiben Roggenbrot in der Suppe eingeweicht, weshalb sie auch vielmehr wie ein Eintopf wirkt.

Ihr wollt lieber eine Version mit Fleisch? Auf einigen Speisekarten findet ihr die Sopa de Matanza. Sie wird das ganze Jahr über serviert, auch wenn Einheimische sie besonders an kühleren Tagen schätzen.

Sobrassada - herzhaft und lecker

Die streichfähige Räucherwurst aus Schweinefleisch, Salz und Gewürzen wie Paprika ähnelt äußerlich der bekannten spanischen Chorizo – doch ihr werdet den Unterschied merken, sobald ihr sie probiert. Mallorcas Klima beeinflusst den Reifeprozess und macht die Wurst besonders weich – sogar streichfähig. Die Sobrassada verleiht verschiedensten Gerichten eine besondere Würze.

Wollt ihr die pikante Spezialität ausprobieren? Ihr findet sie auf Mallorcas Märkten und auf Speisekarten vieler Lokale.

Arroz Brut - "schmutziger Reis"

Schon mit der weltbekannten Paella ist es wenig überraschend, dass Spanier Reis lieben. Jede Region hat sein eigenes typisches Reisgericht kreiert. Natürlich zaubert euch auch die größte Baleareninsel eine leckere Variante auf den Teller. Arroz Brut bedeutet „schmutziger Reis“ auf mallorquinisch. Das Rezept entstand vor langer Zeit, wo meistens das Jagdgut in den Topf kam. Heutzutage besteht das Gericht gewöhnlich aus verschiedenem Fleisch und Innereien, Gemüse, Gewürzen wie Safran, Paprika, Zimt und dem typisch wässrig zubereiteten Reis.

Von Geflügel, Schnecken, Sobrassada bis hin zu Artischocken und anderem Gemüse findet ihr unterschiedlichste Variationen – das traditionelle Rezept erhält oft einen modernen Touch. Die suppenähnliche Mahlzeit ist allemal ein kulinarischer Genuss.

Frito mallorquín - traditionell und begehrt

Diese Spezialität aus Mallorca wird bereits seit Jahrhunderten zubereitet und mit variierenden Zutaten serviert. Sie kommt oft mit einer Kombination aus Innereien und Schweine- oder Lammfleisch mit Kartoffeln, Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Erbsen und Gewürzen. Vielleicht rümpfen manche dabei die Nase. Innereien sind auch nicht jedermanns Sache. Das Gericht wird auch teilweise in anderen Varianten – sogar vegan – serviert und ist in fast allen Restaurants erhältlich. Es ist definitiv eine Kostprobe wert, ihr werdet bestimmt überrascht sein.

Und wie wär's mit einem Drink?

Palo de Mallorca - ein Heilmittel?

Palo de Mallorca ist ein Likör, der mit Chinarinde, Enzianwurzel und karamellisiertem Zucker aromatisiert ist. Wie auch andere Kräuterliköre verwendete man ihn ursprünglich als Heilmittel (manche schwören noch heute darauf). Der süße Likör hat einen bitteren Nachgeschmack nach Karamell und Lakritze und erinnert euch vermutlich an andere Liköre. Genießt doch mal etwas Palo de Mallorca als Aperitif auf Eis oder in Cocktails.

Wo findet ihr diese Spezialitäten?

Am besten auf Märkten (aber auch gerne in Restaurants)! Die Insel rühmt sich mit verschiedensten Marktplätzen, die euch in Mallorcas Kultur eintauchen lassen. Die gesellige und lebhafte Atmosphäre lockt viele Einheimische, die sich hier zum Plaudern treffen. Das macht Märkte umso toller, um Mallorcas Spezialitäten zu kosten. Besonders in der Hauptstadt Palma ist das Angebot groß – ihr habt also die Qual der Wahl!

Der Mercat de l’Olivar am Plaza España ist ein richtiger Hotspot mit frischem Gemüse aus allen Ecken der Insel. Neben frischem Fisch, Fleisch und einer bunten Vielfalt an Gewürzen kann man sich hier im größten überdachten Markt der Stadt mit leckeren Kostproben, Tapas, gegrilltem Fisch und anderen Fleischgerichten verwöhnen lassen. Die freundliche und aufgeschlossene Art der Verkäufer macht das Essen zu einem besonderen Vergnügen.

Begebt euch im lebhaftesten Viertel von Mallorca, Santa Catalina, auf eine kulinarische Reise – genau genommen am Santa Catalina Markt. Er ist das pulsierende Herz der Gegend. Von Montag bis Samstag könnt ihr euch hier durch Mallorcas Spezialitäten kosten, ohne zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Am Markt erhaltet ihr Speisen wie Frito mallorquin, findet das ein oder andere Souvenir und taucht ins Alltagsleben der Einheimischen ein.

Auch der neuere Mercat 1930 mit seiner breiten Auswahl an Essensständen lässt bei Feinschmeckern keine Wünsche offen. Ihr findet diesen gastronomischen Markt am Paseo Maritimo. Seine Hafennähe lockt viele Schiffsreisende an, die sich in die Stadt begeben. Von frischen Austern, iberischem Schinken und Tapas bis hin zu internationalen Delikatessen könnt ihr eure Geschmacksknospen so richtig erfreuen.

Wir hoffen, unsere Liste hat euch inspiriert und ihr freut euch so noch mehr auf einen tollen, genussvollen Sommerurlaub.

Ihr könnt es kaum abwarten, diese kulinarischen Spezialitäten aus Mallorca zu probieren? Auf Trip.com findet ihr ganz sicher den passenden Flug und ein perfektes Hotel für euren nächsten Urlaub!

Haftungsausschluss: Dieser Artikel wurde von einer Einzelperson oder einer Drittanbieter-Plattform zur Verfügung gestellt. Sollte es Unstimmigkeiten bezüglich des Urheberrechts geben, wenden Sie sich bitte direkt an uns, sodass wir den Inhalt umgehend löschen können.
preload-https://dimg04.c-ctrip.com/images/0wj401200085d8na02938_D_66_35_R5.jpgpreload-https://dimg04.c-ctrip.com/images/0wj401200085d8na02938_D_1920_418_R5.jpg

Flüge nach Mallorca