App
App kostenlos herunterladen
Hilfe
EUR

Bereisen Sie die Welt mit Trip

Acht besondere Aktivitäten in Athen
Contents

Acht besondere Aktivitäten in Athen

Trip_blog
16. Juni 202117,1486

Lust auf einen Urlaub in einer der sonnigsten und ältesten Städte Europas? Griechenlands Hauptstadt rühmt sich mit allseits bekannten historischen Sehenswürdigkeiten – man hat viele Optionen, um sich auf die Spuren von Zeus, Athena und den Wundern der Antike zu begeben. Genauso kommen aber auch Feinschmecker sowie Kunst- und Kulturliebhaber in Athen voll auf ihre Kosten.

Contents

1. Akropolis
2.Varvakios-Markt
3. Street-Art und moderne Kunst im Stadtviertel Psiri
4. Lykabettus Hügel
5. Cine Paris
6.Anafiotika
7.Dachterrassen – ein Drink mit Aussicht
8.Die Athener Riviera

Ob hoch hinauf, architektonische Schätze wie das Olympieion, die Agora und die zahlreichen Museen entdecken, die kreativen Ecken der Stadt erkunden oder sich mit köstlichen „Meze“, Ouzo und anderen mediterranen Gaumenfreuden verwöhnen lassen – wir haben für euch ein paar der tollsten Aktivitäten in Athen in eine Liste gepackt. Lasst euch inspirieren!

Damit ihr die griechische Stadt in vollen Zügen genießen könnt, bringt euch Aegean Airlines komfortabel und flexibel nach Athen und wieder zurück. Mit einer Übernachtung im 5-Sterne Hotel Divani Caravel könnt ihr euren Städtetrip zu einem ganz besonderen Aufenthalt machen. Ein Blick auf die Akropolis krönt das Ganze noch – seht es euch hier an!

Acht besondere Aktivitäten in Athen

Wie bereits in unseren anderen Beiträgen erwähnt, empfehlen wir stets einen Blick auf die aktuellen Covid-19-Maßnahmen zu werfen. So startet ihr gut vorbereitet in euren Sommerurlaub.

1. Akropolis

Was wäre denn ein Urlaub in Athen ohne die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt? Seit 2500 Jahren thronen auf dem Hügel mehrere Tempel und darunter der Parthenon, der zu Ehren der Göttin Athena erbaut wurde.

Die prächtigen Bauwerke machen den Besuch auf der Akropolis zu einem Muss – denn sie zeugen von der ereignisreichen Geschichte der griechischen Antike. Architektonische Meisterleistungen wie diese mit eigenen Augen zu bestaunen, gehört wohl zu den besten Aktivitäten in Athen. Der Blick auf das Amphitheater, Odeon des Herodes Atticus, und über die Stadt setzt noch einen drauf.

Als beliebte Attraktion zieht die Akropolis viele Besucher an. Wenn ihr den Mengen und der Hitze im Sommer etwas entgehen wollt, seht sie euch zu Beginn oder kurz vor Ende der Öffnungszeiten an.

2.Varvakios-Markt

Es gibt wohl kaum eine bessere Gelegenheit, um Land und Leute kennenzulernen, als einen Blick in die regionale Küche zu werfen. Griechenland lädt mit Fleisch- und Fischspezialitäten, mediterranen Gewürzen und leckerem Käse zu kulinarischen Höhenflügen ein.

Ein Besuch des ältesten Lebensmittelmarkts in Athen ist ein authentisches Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Seit über 130 Jahren herrscht in diesem Zentralmarkt reges Treiben. Einheimische tummeln sich hier, um Spezialitäten zu ergattern und ihre Vorräte an frischem Fleisch, Fisch, Milchprodukten, Gewürzen, Oliven und Öl aufzustocken.

Um sich an griechischen Spezialitäten zu erfreuen, sind die kleinen Gassen neben dem Zentralmarkt gute Adressen und auch bei den Landsleuten selbst sehr beliebt. Moussaka, Souvlaki, süße Loukoumades, gefüllte Weinblätter und ein Schluck Ouzo, Raki oder frischer griechischer Wein – wenn man durch die Speisekarten der traditionellen Tavernen blättert, läuft einem schnell das Wasser im Mund zusammen.

3. Street-Art und moderne Kunst im Stadtviertel Psiri

Wer es gerne etwas bunter hat, macht sich am besten auf den Weg in das kreative Viertel Psiri. Dieser Stadtteil sprüht nur so vor Straßenkunst und Galerien – ein Hotspot für alle Liebhaber von Street-Art. Besonders tagsüber lohnt es sich, bei einem Spaziergang die Werke verschiedenster Künstler zu bewundern. Die bunten Wandmalereien verleihen Psiri das gewisse Etwas.

Hier findet ihr außerdem zahlreiche Lokale – manche nennen es das Ausgehviertel schlechthin. Euren erlebnisreichen Tag könnt ihr hier inmitten des pulsierenden Nachtlebens ausklingen lassen. Ob Livemusik, gemütliche Tavernen oder trendige Bars über den Dächern der Stadt – das Viertel lässt hierfür kaum Wünsche offen.

Alle Kunstliebhaber, die noch mehr Street-Art und Graffiti entdecken wollten, sollten unbedingt auch durch das Viertel Exarchia schlendern.

4. Lykabettus Hügel

Aussichtspunkte findet man in Athen in Hülle und Fülle. Sich einen ausgezeichneten Blick auf die Stadt und den gesamten Landstreifen zu sichern, gehört ohne Zweifel zu den Aktivitäten in Athen, die man nicht missen sollte. Manche meinen vielleicht, dass der Hügel der Akropolis die tollste Aussicht bietet. Doch von hier verpasst man den wirklich tollen Blick aus der Ferne auf das Parthenon.

Inmitten des teuersten Viertels ist der Lykabettus Hügel, von dem man ein erstaunliches Panorama genießen kann – inklusive Sicht auf die Akropolis. Begebt ihr euch zu Tagesende hier hoch, könnt ihr neben der Stadtkulisse den Sonnenuntergang genießen. Der Weg hinauf ist nicht allzu schwierig, auch wenn ihr nicht unbedingt in Topform seid. Ansonsten kommt man auch in Windeseile mit der Bahn hoch.

In der Mythologie heißt es übrigens, dass die Göttin Athena einen Stein fallen ließ und sich daraus der 227 m hohe Lykabettus Hügel formte.

Acht besondere Aktivitäten in Athen

5. Cine Paris

Wenn die Temperaturen steigen, treffen sich Einheimische abends gerne in den Open-Air-Kinos in Athen. Es gibt erstaunliche 90 Freiluftkinos – euch stehen unzählige Filmvorführungen im Freien zur Wahl. Das Cine Paris mitten im Viertel Plaka besticht vor allem mit der beeindruckenden Aussicht auf die Akropolis. Es öffnete seine Pforten in den 1920er-Jahren und war so das erste Freiluftkino der Stadt. Ob alte griechische Filme, Hollywood-Blockbuster oder ausländische Klassiker – einen lauen Sommerabend im Freiluftkino zu verbringen, gehört wohl zu den tollsten Aktivitäten in Athen.

Wenn ihr die Akropolis abends besucht und dann direkt vor die Leinwand wollt, könnt ihr das direkt am Fuße des Hügels im Freiluftkino Thision machen.

6.Anafiotika

Nördlich der Akropolis kann man sich eine Auszeit abseits der Hauptstraßen holen. In der kleinen, aber feinen Nachbarschaft kommt Inselstimmung auf, sobald man durch die reizenden Gassen voller weißer Häuser mit bunten Türen und Fensterläden schlendert. Man fühlt sich hier nahezu wie auf Santorini. Das ist kaum verwunderlich, denn das Viertel wurde von ehemaligen Bewohnern der Kykladeninsel Anafi bewusst in diesem Stil erbaut. Wer also etwas „Inselluft“ schnuppern möchte, dem bietet diese Nachbarschaft ein paar Überraschungen.

Legt man einen Zwischenstopp mit griechischem Kaffee, einem Glas Wein oder einer leckeren Süßspeise wie Bougatsa auf den Treppen von Anafiotika ein, kostet man die großartige Atmosphäre richtig aus. Nebenbei kann man die faulenzenden Katzen beobachten.

7.Dachterrassen – ein Drink mit Aussicht

Auf den vielen Hügeln Athens sichert man sich einen lohnenswerten Rundblick über das Stadtgebiet. Genauso gut bieten sich dafür die zahlreichen Dachterrassen in luftiger Höhe an, die mit leckeren Drinks und Blick auf die Akropolis überzeugen. Am bekannten Monastiraki-Platz findet ihr trendige Lokale wie die 360° Cocktailbar oder das A for Athens, wo ihr gemütlich einen Drink schlürfen könnt und nicht zu tief in die Geldtasche greifen müsst.

Wenn ihr Lust auf eine nächtliche Tour durch Athen habt, gibt es in den Vierteln Kerameikos, Gazi und Psiri Bars und andere Nachtlokale wie Sand am Meer.

8.Die Athener Riviera

Habt ihr die historischen Meisterwerke und die tollsten Aktivitäten in Athen bereits von eurer Liste abgehakt? Dann steht einem Ausflug zur Riviera nichts mehr entgegen. Wem machen sonnige Tage nicht Lust, den Städtetrip mit mediterranem Küstencharme zu verbinden und die frische Meeresbrise zu genießen?

Fahrt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Richtung Süden von Athen, erreicht ihr in kurzer Zeit die am azurblauen Meer liegenden Vororte wie Alimos, Glyfada oder Vouliagmeni, wo ihr sogar einen malerischen See findet. Felsbuchten, feine Sandstrände und tolle Naturplätze erwarten euch abseits des Großstadtflairs. Eine Spritztour lohnt sich – so könnt ihr euren Städtetrip perfekt mit einer erholsamen Auszeit an den Strandorten toppen.

Acht besondere Aktivitäten in Athen

Ihr könnt es kaum abwarten, die besten Aktivitäten in Athen selbst zu erleben? Mit unserem Super-Sommer-Gewinnspiel können wir eure Träume wahr werden lassen. Hier erfahrt ihr mehr und könnt teilnehmen

Like